www.tag-des-modellflugs.de




                        Ihr seid alle Herzlichst eingeladen     

     Am 1. + 2. Juni 2019 ist in 87745 Haselbach „Tag des Modellflugs"

    Air Race-Treffen und Freundschaftsfliegen 


                                                      Am  1. und 2.  Juni 2019 



findet unser Air Race-Treffen und Freundschaftsfliegen am Haselbacher Modellflugplatz statt



Die Anfahrts-- Beschreibung findet Ihr unter
Homepage   Anfahrt



 - Pressemitteilung -    
  siehe weiter unten  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------





000026

Tag des Modellflugs - Pressemitteilung - Starterlaubnis erteilt Am 1. + 2. Juni 2019 ist in 87745 Haselbach „Tag des Modellflugs“ Geteilte Freude ist doppelte Freude. Daher beteiligt sich die LSG Haselbach an der bundesweiten Aktion Tag des Modellflugs. So wie tausende andere Piloten und Vereine, wie Hersteller und Fachhändler in ganz Deutschland sind Interessierte aller Altersklassen dazu eingeladen, am 1. + 2. Juni in 87745 Haselbach am Pilotentreffen teilzunehmen – und sich vielleicht sogar den Traum vom Fliegen zu erfüllen. Am Sonntagnachmittag auf dem Flugplatz stehen und zum ersten Mal das neue Modell in die Luft bringen. Für zehntausende Modellflugpiloten ist das immer wieder aufs Neue einer der schönsten Momente ihres Hobby-Lebens. Momente, die man einfach mit so vielen Menschen wie möglich teilen möchte. „Jeder kann mitmachen“, so lautet daher auch die Devise des Tags des Modellflugs, einer bundesweiten Aktion auf Initiative des Deutschen Modellflieger Verbands. Auch die Mitglieder der LSG Haselbach wollen daher Freunden, Bekannten und anderen Interessierten die Faszination ihrer vielfältigen Freizeitbeschäftigung näher bringen. Beim Pilotentreffen kann jeder mitmachen, der sich für den Modellflug interessiert, ihn bereits ausübt oder vielleicht auch selbst erst noch besser kennenlernen möchte. Egal ob Alt oder Jung, ob Mädchen oder Junge, Großstadtkind oder Dorfbewohner: der Modellflug hält für jeden Menschen besondere Augenblicke bereit. Über eine kurzweilige Freizeitbeschäftigung wird sportlicher Ehrgeiz gekitzelt und technisches Interesse geweckt, das in vielerlei Hinsicht den Grundstein für eine weitergehende sportliche oder berufliche Tätigkeit legen kann. Ungezählt sind die Flugzeugbauingenieure und Berufspiloten, deren erster Kontakt mit Flugzeugen über den Modellflug erfolgte. Diverse technische Meisterleistungen im Großflugzeugbau haben ihren Ursprung im Modellflug. Manntragende Experimentalflugzeuge existierten als flugfähiges Modell oft viele Jahre vor der „Original”-Version, wobei daher eigentlich das Modell das Original war. Doch der Modellflug ist nicht nur eine tolle Möglichkeit, Spaß und Lehrreiches zu verbinden. Er vermittelt auch ein grenzenloses Gefühl der Freiheit, der Traum vom Fliegen wird im Modellmaßstab realisiert. Dass dazu bereits einfache Mittel ausreichen können und wie der Einstieg in das faszinierende Hobby gelingen kann, das vermitteln die Mitglieder der LSG Haselbach am 1. + 2. Juni beim Tag des Modellflugs in Haselbach. Ihr Ziel: Zusammen den Modellflug feiern und andere Menschen dafür begeistern. Denn geteilte Freude ist schließlich doppelte Freude. Weitere Infos im Netz www. Lsg-haselbach.de www.tag-des-modellflugs.de www.instagram.com/tagdesmodellflugs/ www.facebook.com/tagdesmodellflugs www.twitter.com/tdmodellflugs HINTERGRUND Der Modellflug ist ein in Deutschland traditionell tief verwurzeltes Hobby. Viele heutige Verkehrspiloten, Luft- und Raumfahrtingenieure oder hoch spezialisierte Fluggerätemechaniker haben so in Kindertagen über den Modellflug ihre Leidenschaft für die Fliegerei entdeckt. Der Deutsche Modellflieger Verband (DMFV) ist mit mehr als 90.000 Mitgliedern der europaweit größte Verband für Modellflugsportler. Sein Ziel ist die Wahrung, Pflege und Weiterentwicklung des Modellflugsports, insbesondere durch die Förderung und Unterstützung der Vereins- und Jugendarbeit. Mit dem „Tag des Modellflugs“ soll die beeindruckende Vielfalt der facettenreichen Freizeitbeschäftigung wieder stärker in den Fokus der breiten Öffentlichkeit gerückt werden.